Historische Geschichten

Yiqian Deutschland Elsass wurde produziert, wo der Weihnachtsbaum. Eine monastische Saint Alex Le Lunting namens, lebte in einem Wald von Elsass, der Legende nach ist er sehr kinderlieb. Ein Weihnachten, er wollte in der Nähe des Kindes, können gerne zusammen spielen, aber er ist sehr schlecht, kein Geld für eine Kinder Liebling Spielzeug und Süßigkeiten, so dass seine Nerven dafür.

Eines morgens sah Alex Le Lunting, bei einem Spaziergang im Wald, er eine kleine Tanne, Berge von Schnee auf den Bäumen, Zweige hängen viele kleine Eis, nach der Exposition gegenüber der Sonne, Sekt und sehr schön. Er legte den Baum zurück, in Töpfe innen gepflanzt. Machen Sie im Wald pflücken wilden Früchten und Mehl einige Kreuze oder sternförmige Cookies, in den oben genannten Zweigen hängen. Und mit einigen kleinen Kerzen, eingefügt in den Zweigen, bunten Kleid der Struktur, sehr schön. Von Weihnachtsnacht, Le Lunting, Alex Bell, die Kinder hören, alles lief zu seiner Hütte, um den Baum tanzen und singen Weihnachtslieder, und Alex Le Lunting essen Kuchen für die Kinder, so dass jeder hatte ein frohes Weihnachtsfest. Später setzte der Brauch.